Sonntag, 24. August 2014

Plastik-Perlen statt buntem Glas




Ja, immer noch liebe ich buntes Glas, aber die Mittel sind beschränkt.
Immer auf der Suche nach preisgünstigen Alternativen, kam mir folgende Idee:

Im unerschöpflichen Fundus von KrimsKrams fand ich einen Metallring aus einer Reispapierlampe.
Das Teil das oben in einer Stehlampe von Ikea steckte, im mittigen Metallring habe ich eine schöne Prismenkugel befestigt und dann ganz viele Drahtstränge mit Perlen befädelt und diese dann im Ring befestigt.
Voila, ein Suncatcher.

Demnächst noch ein alternatives Modell.

Was denkt Ihr?
Freue mich auf eure Kommentare und Fotos.

Gruß

Die Ela